pontes gesamtband übersetzung

Das können sein: Lehrerband und Arbeitsheft als blätterbare Bücher, Kopiervorlagen, Lösungen, Hinweise zur Differenzierung, die Anzeige neuer Vokabeln und Grammatikpensen. MaterialienAlle Quellenangaben finden sich, wenn nicht unten angegeben, direkt in den Materialien, z. Aulus sieht die Gladiatoren in die Arena eintreten. Pontes 1 Lösungen? Ä.) → fordern, Z. Die Gladiatoren kämpfen ausgezeichnet. Pontes Lektion 13 Brudermord vor der Stadtgründung Flashcards by Katarina Beneke , updated more than 1 year ago More Less Created by Katarina Beneke almost 2 years ago Zusätzlichen Schutz trägt er an den Armen und Schienbeinen.Der Secutor kämpft mit einem Dreizack und trägt am Arm einen schützenden Panzer.Der Retiarius kämpft mit einem Dreizack und einem Wurfnetz und trägt zum Schutz einen Panzer an einem Arm. Die Tonaufnahmen entstammen der Audio-CD vom Pontes 1 Arbeitsheft 978-3-12-622350-8, Pontes 2 Arbeitsheft 978-3-12-622351-5, Pontes 3 Arbeitsheft 978-3-12-622352-2 und aus dem Online-Link zum Schülerbuch 978-3-12-622341-6. 2017 uebersetzung-professionell.de - uebersetzung-professionell.de Theme powered by WordPress. Arbeitsheft Pontes Band 1 (Ausgabe ab 2020) (Klett-Nr. Lernjahr. Z. In fünf Minuten lernen Sie alles kennen, was Ihnen der Digitale Unterrichtsassistent zu bieten hat. Informationen und Materialien passend auf der SeiteSie erhalten zu verschiedenen Themen Zusatzinformationen und Materialien, die direkt auf der Seite aufgerufen werden können. Beide Sätze können mit den Worten „die Gladiatoren kommen“ vervollständigt werden. Lernjahr Pontes. Im Sommer erfreut die Therme viele Menschen. von gladiātor; servō: Dat. Er hört, dass die Zuschauer den Murmillo laut begrüßen, denn er ist berühmt. Quintus multos pueros palaestram clamore explere audit.Quintus hört, dass viele Jungen den Sportplatz mit Geschrei erfüllen. L. 14–25, passim Die Zuschauer fordern vom Kaiser das Leben des unglücklichen Gladiatoren. 7; gaudent; Z. Jede Nutzung in anderen als den gesetzlich zugelassenen oder in den Lizenzbedingungen dieses Produktes genannten Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages.Hinweis zu § 60 a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile dürfen ohne eine solche Einwilligung gespeichert und in ein Netzwerk eingestellt werden. Pontes Gesamtband, Ausgabe ab 2016, Begleitbuch Grammatik und … „Dass“ ist die Konjunktion, die bei der deutschen Übersetzung von Satz 2 verwendet wird. P. Sg. ; gladiātōrēs: Nom. Ihre Notizen und Anmerkungen werden offline gespeichert. Aber Alumnus steht auf, richtet sein Schwert auf Callimorphus, greift ihn an. B. in der Fußzeile der Dokumente. Daher ist dessen/sein Vater zornig. 5. → Multi spectatores valde gaudent: Murmillo adhuc vivit. Die Sammlung umfasst Übungsblätter zu den Lektionen 2 bis 5 des Buches, die auf das Vokabular des Buches abgestimmt sind. 6-9) zu. 3. Aulus hört die Zuschauer rufen. Die Materialien der Reihe enthalten jeweils 4-5 Übungsblätter mit einer entsprechenden Anzahl von Lösungsblättern zum Lehrbuch “VIVA I” (ISBN 978-3-525-71093-7 – das Einzelbuch hat die ISBN 978-3-525-71065-4) – aus dem Verlag Vandenhoeck & Ruprecht.. Aulus und der Großvater hören, dass die Menschen die Gladiatoren mit lauter Stimme begrüßen. Dateien, Informationen und Links teilen 2.2.2. Folgt man einem solchen Link, so wird auf der Zielseite unten links neben der Seitenzahlanzeige ein orangefarbenes Symbol eingeblendet, über das man zurück zur Ausgangsseite gelangt. Begleitband Pontes Gesamtband (Ausgabe ab 2020) (Klett-Nr. Die Entscheidung, wie es mit dem Verlierer eines Kampfes weitergeht, obliegt dem Kaiser, er kann den Verlierer begnadigen oder zum Tod verurteilen. / Plötzlich sieht er, dass der Großvater kommt.2. 2. Der Cursor verändert sich zu einem Kreuz. Ich habe festgestellt, dass es in den Einzelbänden mehr Lektionstexte und zusätzliche Lektionen (35 und 36) gibt. StartseiteDie Startseite des Digitalen Unterrichtsassistenten erkennen Sie immer daran, dass Sie das zugeklappte Schulbuch mit der Titelseite vor sich sehen.B. Sie sehen an der Farbe, ob es auf der aufgeschlagenen Seite Inhalte für den jeweiligen Bereich gibt: Ist dies nicht der Fall, so ist der Eintrag ausgegraut und lässt sich nicht aufrufen. m.; multorum hominum: Gen. Pl. Nach der Eingabe des Nutzer-Schlüssels haben Sie Ihre Online-Version erfolgreich freigeschaltet. und Akk. 1. Aulus freut sich, dass der Kampf nun beginnt. Gladiatorenkämpfe - Das "Spiel" mit dem Tod, Gladiatorenkämpfe - Das "Spiel" mit dem Tod (Text in Langform), amphitheater übungen gaudet videt audit dīcit auf formensuche formen erkennen nenne alle substantive die akkusativ sein können tubam gaudium vōcum amīcās gladiātōrum arma servārum aestātis imperātōrem labōrum canum hominēs dōnīs equōs fūrum aquam statua monumenta gladiō uxōrem in der arena bestandteile des aci benennen benenne in folgenden sätzen subjektsakkusativ und prädikatsinfinitiv übersetze beispiel aulus videt gladiātōrēs in arēnam venīre subjektsakkusativ prädikatsinfinitiv aulus sieht dass die gladiatoren in die arena kommen spectātōrēs gaudent gladiātōrēs iam adesse avus dīcit spectātōrēs pūgnās amāre aulus avusque audiunt hominēs gladiātōrēs māgnō clāmōre salūtāre spectātōrēs cupiunt pūgnam tandem incipere aulus videt alumnum gladiō callimorphum petere so oder so d1 zielsprachengerecht übersetzen übersetze die folgenden sätze jeweils auf zwei unterschiedliche weisen aulus spectātōrēs clāmāre audit spectātōrēs gladiātōrēs pūgnāre vident was wünscht sich aulus d2 aci erkennen übersetze die folgenden sätze und untersuche ob es sich um einen aci handelt oder nicht aulus pūgnās gladiātōrum spectāre cupit aulus gladiātōrēs praeclārōs pūgnāre cupit aulus bonam pūgnam vidēre cupit aulus alumnum vīvere cupit aulus callimorphum alumnum caedere nōn cupit ein zuschauer im amphitheater d3 übersetzungsmuster variieren bilde fünf sinnvolle aci-konstruktionen und übersetze aulus spectātōrēs gaudent audit vident dīcit callimorphus et alumnus arēnam intrāre spectātōrēs callimorphum incitāre gladiātōrēs ēgregiē pūgnāre imperātor alumnum ex arēnā mittere tubae iam canere in den thermen aci bilden bilde neue sätze dabei soll der rechte satz als aci-konstruktion abhängig vom linken satz sein übersetze die neuen sätze beispiel quīntus videt multī virī in thermīs sunt quīntus multōs virōs in thermīs esse videt quintus sieht dass viele männer in den thermen sind quīntus audit multī puerī palaestram clāmōre explent quīntus gaudet silentium in caldāriō est quīntus nōn cupit hominēs silentium sermōnibus rumpunt palaestra palaestrae der sportplatz caldārium caldāriī das warmbad rumpere rumpō hier stören acl verstanden erklärfilm ur42et ii spannung und entspannung im alten rom, tubam, gaudium, amicas, arma, imperatorem, homines, equos, aquam, monumenta, uxorem. Urheber- und Nutzungsrechte (Lizenzen) bei eigenen und fremden Werken berücksichtigen 5. Lass ihn frei!“ Dann sagt der Großvater: „Siehst du etwa nicht, dass der Kaiser ein Zeichen gibt? f.; multa signa: Nom. Aulus freut sich, dass Alumnus noch lebt. thema und publikum klären worum genau soll es in meiner präsentation gehen für wen halte ich meine präsentation welche technische ausstattung steht mir zur verfügung informaonen nden und ordnen material texte bilder audiound videodateien sammeln hier helfen dir in den meisten fällen bücher und das internet bücher findest du in bibliotheken wenn deine schule keine bibliothek hat hilft dir die stadtbibliothek in den meisten bibliotheken gibt es einen digitalen katalog mit einer suchmaske hier kannst du autor buchtitel oder schlagworte z.b cicero oder römisches alltagsleben eingeben das internet bietet eine große fülle an informationen nutze zunächst eine suchmaschine und gib dort schlagworte ein wenn du informationen gefunden hast ist es wichtig zu prüfen von wem sie stammen achte hierbei auf den herausgeber der website und den autor deiner quelle z.b text bild video frage im zweifel deine/n lehrer/in ob die quelle verlässlich ist das beste material auswählen und für die präsentation sinnvoll anordnen bereitet eine präsentation für eure klasse vor geht dabei folgendermaßen vor wählt gemeinsam eines der folgenden themen aus wie sah der tagesablauf eines einfachen römers aus wie kleideten sich die römer wie wurde das antike rom mit wasser versorgt wie und wo bauten die römer ihre straßen wie funktioniert der römische kalender stellt suchbegriffe zum thema zusammen und teilt diese unter euch auf nun recherchiert jeder für sich zu seinen begriffen haltet eure ergebnisse fest und vergesst nicht immer auch die quellen mit anzugeben tragt eure ergebnisse zusammen und wählt gemeinsam aus was ihr tatsächlich für eure präsentation verwenden wollt recherchieren jetzt ihr und für die präsentation ist das material das du verwenden willst frei verfügbar beachte die cc creative commons)-richtlinien mk recherchieren und präsentieren wenn du zu einem thema recherchieren und es anschließend präsentieren willst helfen dir die folgenden schritte fit im umgang mit medien ii spannung und entspannung im alten rom, 1. Ausgabe ab 2016 Diese Demoversion der Lektion 8 gibt Ihnen einen Einblick in die Funktionen und Inhalte des Digitalen Unterrichtsassistenten. Aulus: „Sieh da! Bedienen und Anwenden 1.3 Datenorganisation Informationen und Daten sicher speichern, wiederfinden und von verschiedenen Orten abrufen; Informationen und Daten zusammenfassen, organisieren und strukturiert aufbewahren 2. Lehrwerk Pontes. Kommentar von Jens knossalla( siis gmail.com ), 29.08.2020 um 08:31 (UTC): geht lieber auf checkerpage.blogspot, da gibts die gleiche übersetzung und auch die für jede andere lektion in besser Wenn Sie auf einen Eintrag klicken, werden Ihnen die Materialien aufgelistet. Die Zuschauer sehen die Gladiatoren kämpfen. 2. Vergil: Aeneis, 7. Ernst Klett Verlag GmbHRotebühlstraße 7770178 StuttgartTelefon: +49 711 6672-1163E-Mail: support@klett.deHandelsregister: Stuttgart HRB 10746Umsatzsteuer-ID-Nr. Pontes Gesamtband (Ausgabe ab 2016) Pontes Gesamtband Begleitbuch Grammatik und Vokabular(Ausgabe ab 2016) Arbeitsheft ... Übersetzung: Tippkärtchen Lückentext Lektion 11: Aeneas flieht aus Troja bis zu den Weih- nachtsferien, 2. Problemlösen und Handeln 5.2. Der lateinische Infinitiv venire wird in der 3. Markt mit vielen Geschäften, religiöses Zentrum, politisches Zentrum, Ort für Gerichtsprozesse, Circus Māximus: große Sportarena für die Wagenrennen; palma: Palmzweig, der als symbolische Siegestrophäe diente; furor circī: „Wahnsinn des Zirkus“, verursacht durch die aufgeheizte Stimmung der Zuschauer, Gemeinsamkeiten: verschiedene Räume mit unterschiedlichen Wassertemperaturen, Dienstleistungen zum körperlichen WohlbefindenUnterschiede (aufgelistet sind hier Eigenheiten der römischen Thermen): dampfbetriebene Fußbodenheizung (Hypokaustum), kulturelle Angebote, prunkvolle Ausstattung, verbreitetes Nacktbaden, Toiletten ohne Trennwände, methoden methoden sind lernund arbeitstechniken die dir beim lateinlernen aber auch beim lernen in anderen fächern helfen werden hier sind alle methoden zusammengefasst die dir im laufe der lektionen begegnet sind finde heraus welche methoden dir am besten helfen sprachkompetenz wie gehe ich mit vokabeln um beim umgang mit vokabeln spielen verschiedene bereiche eine rolle vokabeln einprägen vokabeln mit bekanntem verknüpfen vokabeln wiederholen grammatische eigenschaften mitlernen vokabeln richtig aussprechen unbekannte vokabeln erschließen unbekannte vokabeln nachschlagen ausführliche informationen dazu findest du im begleitbuch aus ###-### textkompetenz wie gehe ich mit einem lateinischen text um erwartungen an einen text formulieren zunächst solltest du dir einen groben überblick über die ganze seite verschaffen finde dazu heraus wovon die überschrift des textes handelt ob es bilder gibt und was sie zeigen welchen inhalt der deutsche einleitungstext hat schreibe auf welchen textinhalt du erwartest handelnde personen nennen sieh dir dann den text genauer an und beantworte folgende frage welche personen kommen im text vor wird eine person besonders häufig genannt ist es wahrscheinlich dass diese person im text die hauptrolle spielt wortund sachfelder nutzen beispiel gibt es wortoder sachfelder die in diesem text vorherrschen in einem text findest du die wörter templum der tempel sacrum facere ein opfer bringen deus der gott und sacerdōs der priester die priesterin diese wörter gehören zum sachfeld religion also wird der text vermutlich davon handeln templum religion sacrum facere deus sacerdōs methodenseiten werden für verkaufsauflage noch aktualisiert, methoden textsorte bestimmen bevor du den text übersetzt solltest du dir folgende frage stellen um welche art von text handelt es sich erzählung verben stehen hauptsächlich in der person die meisten sätze sind aussagesätze dialog verben stehen auch in der 1. und person man findet vokative befehle/verbote fragesätze rede zuhörer werden direkt angesprochen der text enthält einige typische stilmittel ###–### es gibt einen sprecher der im normalfall nicht unter brochen wird brief es gibt meist eine grußund eine abschiedsformel man findet vokative direkte anreden sowie fragen an den empfänger tempusrelief nutzen vorderund hintergrundhandlung sieh dir die tempora futur präsens imperfekt perfekt plus quamperfekt des textes an und finde heraus an welcher stelle im text eine hintergrundhandlung in der vergangenheit geschildert wird → erkennbar am imperfekt eine vordergrundhandlung beginn oder fortschritt eines geschehens in der vergangenheit geschildert wird erkennbar am perfekt absichten geschildert werden erkennbar am futur konnektoren heraussuchen meist sind in einem text nicht nur die informationen selbst wichtig sondern auch ihr zusammenhang dieser zusammenhang wird durch kleine wörter wie konjunktionen oder bestimmte adverbien ausgedrückt zusammen nennt man diese wörter konnektoren konnektoren konjunktionen adverbien nam et ibi nunc konnektoren lassen erkennen wann oder in welcher reihenfolge wo oder warum eine oder mehrere handlungen erfolgen, methoden um besser zu verstehen was konnektoren sind schau dir noch einmal folgenden ausschnitt aus dem text von lektion an lycus servus aulum et cornēliam per forum rōmānum dūcit ibi līberī semper multōs virōs multa monumenta multās statuās vident parvae et māgnae statuae līberōs dēlectant nam statuae pulchrae sunt subitō līberī māgnum clāmōrem audiunt nunc lycus servum et virum īrātum cōnspicit wo warum wann wann textkompetenz wie gehe ich mit einem lateinischen satz um es gibt verschiedene methoden um einen lateinischen satz zu erschließen manchmal ist die kombination von zwei oder mehreren methoden sinnvoll satzglieder markieren beispiele beim verstehen von sätzen hilft es die einzelnen satzglieder zu bestimmen es wäre jedoch sehr umständlich wörter wie subjekt oder akkusativ objekt jedes mal auszuschreiben deshalb markieren wir satzglieder in diesem buch so subjekt prädikat objekt adverbiale bestimmung nunc māter catellam videt nun sieht die mutter das hündchen pater līberīs templum mōnstrat der vater zeigt seinen kindern den tempel häufig führen mehrere wege zum ziel je mehr spuren du verfolgst desto mehr findest du bereits vor deiner über setzung über den text heraus du kannst auch erst deine beobachtungen und erwartungen in dein heft schreiben und anschließend bei der übersetzung prüfen, methoden einrückmethode anwenden die einrückmethode hilft dir die satzstruktur von komplexen satzgefügen sichtbar zu machen hierzu schreibst du den lateinischen satz so auf dass der hauptsatz am linken seitenrand beginnt nebensätze werden nach dem grad ihrer abhängigkeit eingerückt ist ein nebensatz also direkt vom hauptsatz abhängig wird er um eine stufe nach rechts eingerückt ist von diesem nebensatz ein weiterer nebensatz abhängig so wird dieser um eine weitere stufe nach rechts eingerückt usw satz wertige konstruk tionen können in gleicher weise wie nebensätze eingerückt werden hauptsatz nebensatz oder satzwertige konstruktion ebene nebensatz oder satzwertige konstruktion ebene nebensatz oder satzwertige konstruktion ebene nerō nūntium vocāvit et eum litterās ad mātrem ferre iussit quibus eam ōrāvit ut bāiās sē cōnferret hinweis am einfachsten kannst du die einrückmethode am computer umsetzen außerdem ist es hilfreich zuerst alle nebensatzeinleitungen unterordnende konjunktionen relativpronomina fragewörter zu markieren wort für wort übersetzen beispiele viele lateinische sätze kannst du so übersetzen wie du einen deutschen satz lesen und verstehen würdest du beginnst also am satzanfang und folgst der reihenfolge der wörter bis zum ende des satzes aber vorsicht beim prädikat in deutschen aussagesätzen muss an der zweiten satzgliedstelle das prädikat stehen das siehst du an neben stehenden sätzen mārcus lūdit et gaudet marcus spielt und freut sich nunc māter venit nun kommt die mutter aulus catellam videt aulus sieht das hündchen pendelmethode anwenden hinweis sie funktioniert so zunächst übersetzt du das erste satzglied des lateinischen satzes danach musst du zum prädikat des satzes pendeln und es übersetzen es steht oft am ende des satzes dann kannst du weiter nach der reihenfolge der wörter über setzen natürlich musst du bei dieser methode genau beachten welche informationen in den endungen enthalten sind hodiē quīntus cum servō thermās intrat heute betritt quintus mit seinem sklaven die thermen häufig besteht ein satzglied aus mehreren teilen du musst dann die verschiedenen teile zu einem satzglied zusammenfassen syrus servus est amīca cornēliae venit vir molestus accēdit aulus in hortum currit, methoden zielsprachengerecht übersetzen beispiele den inhalt eines satzes hast du schon mit der ein oder anderen methode heraus bekommen nun musst du den satz noch etwas aufpolieren und ihn in gutes deutsch über setzen dein sprachgefühl hilft dir dabei aulus patrem salūtat aulus begrüßt seinen vater cornēlia aule venī cornelia aulus komm cornelia ruft aulus komm partizipialkonstruktionen analysieren und übersetzen enthält ein satz partizipien ist es hilfreich diese zunächst zu analysieren stelle dir dazu folgende fragen gehört das partizip ppp zu einer form von esse und ist damit teil eines prädikats wenn ja sind keine weiteren schritte erforderlich steht das partizip im ablativ und hat kein bezugswort im rahmensatz wenn ja sieh dir die hinweise zur übersetzung des ablativus absolutus auf der nächsten seite an falls du diese beiden fragen mit nein beantwortest wende die folgende gebrauchsanweisung zum participium coniunctum an sie führt dich zu einer gelungenen übersetzung gebrauchsanweisung für das participium coniunctum zeichne zunächst einen punkt über das partizip und einen zweiten punkt über sein bezugswort die beiden wörter stehen in kngkongruenz zueinander aenēās venere monitus ex urbe fūgit klammere nun den partizipialkomplex ein er besteht aus dem partizip und möglichen erweiterungen dazu wie adverbialen bestimmungen aenēās venere monitus ex urbe fūgit übersetze den satz ohne die klammer aeneas floh aus der stadt übersetze nun den ganzen satz und gib dabei die klammer mit einem temporalsatz wieder beachte das bezugswort wird im deutschen einmal durch ein personalpronomen ersetzt hier er aeneas floh aus der stadt nachdem er von seiner mutter venus ermahnt worden war prüfe welche sinnrichtung sich eignet die konzessive sinnrichtung obwohl passt hier offensichtlich nicht hinweis die gebrauchsanweisung funktioniert nicht nur beim ppp sondern auch beim ppa aeneas floh aus der stadt nachdem/weil er von seiner mutter ermahnt worden war die geb rauchs anweisun funktionier nicht nur beim ppp sondern auch beim ppa bei verstecktem subjekt markiere das bezugswort im vorherigen satz, methoden gebrauchsanweisung für das ablativus absolutus findest du in einem text ein partizip im ablativ suche zunächst nach seinem bezugswort die beiden wörter stehen in kngkongruenz zueinander markiere sie jeweils mit einem punkt caesare carmina recitante pīrātae tacēbant setze nun eine eckige klammer um die beiden markierten wörter du klammerst damit das bezugswort das partizip und mögliche erweiterungen wie ein akkusativ objekt ein caesare carmina recitante pīrātae tacēbant übersetze den satz ohne die klammer die piraten schwiegen übersetze nun den ganzen satz und gib dabei die klammer mit einem temporalsatz wieder achte auf das zeitverhältnis und das genus verbi aktiv passiv die piraten schwiegen während caesar gedichte vortrug prüfe ob sich eine andere sinnrichtung besser eignet neben der temporalen eignet sich hier auch die kausale sinnrichtung hinweis in seltenen fällen ist das bezugswort im ablativ nicht teil eines abl abs sondern ein satzglied des rahmensatzes folge in dem fall der gebrauchsanweisung für das pc die piraten schwiegen während weil caesar gedichte vortrug textkompetenz wie interpretiere ich einen lateinischen text beim interpretieren eines textes geht es darum herauszuarbeiten was der text aussagt oft gibt es im text aussagen zwischen den zeilen die erst entdeckt werden müssen da jeder text individuell gelesen und verstanden wird darf sich dein ergebnis von dem deiner mitschüler unterscheiden wichtig ist jedoch dass du deine interpretation anhand des textes belegen kannst bei der interpretation sollten sprachliche und inhaltliche aspekte berücksichtigt werden inhaltliche strukturen deuten welche beziehungen bestehen zwischen den im text genannten personen achte etwa darauf ob zwei personen besonders vertraut miteinander sprechen wie werden die handlungsorte beschrieben oft wird ein bestimmter ort positiv ein anderer negativ besetzt überlege welche wirkung dies für den text hat in welchem zeitraum spielt sich die handlung ab nicht immer beschreiben gleich lange textabschnitte gleich lange zeiträume in welche abschnitte lässt sich der text einteilen indem man für jeden abschnitt eine überschrift findet kann man erkennen wie die textprogression d.h die textentwicklung gestaltet ist, methoden verwendung von wortschatz und satzbau deuten ist der verwendete wortschatz eher umgangssprachlich oder gehoben wenn etwa jemand gehobene sprache verwendet obwohl eigentlich ein umgangssprachlicher ton zu erwarten wäre mache dir gedanken über sein motiv ist die wortwahl schlicht oder abwechslungsreich in einem sachtext kannst du eher ein schlichtes vokabular erwarten im mythos ein abwechslungsreiches wenn dies nicht zutrifft mache dir über die absicht des autors gedanken sind die sätze eher kurz oder lang besteht der text hauptsächlich aus satzreihen oder satzgefügen wenn jemand in kurzen abgehackten sätzen spricht kann dies ein hinweis auf einen besonderen emotionalen zustand angst oder nervosität sein wichtige stilmittel erkennen beispiele alliteration mehrere aufeinanderfolgende wörter die mit dem gleichen laut beginnen durch die wiederholung prägen sich diese wörter leichter beim zuhörer oder leser ein perīculum sine sociīs subiī ich habe die gefahr ohne gefährten auf mich genommen anapher zwei oder mehr aufeinander folgende sätze oder abschnitte beginnen mit demselben wort derselben wortgruppe dies bewirkt eine gewisse eindringlichkeit und gibt dem text rhythmus und struktur mōlīrī mōlior mōlītus sum etw vorhaben nihil agis nihil mōlīris nihil cōgitās nichts tust du nichts hast du vor nichts denkst du antithese gegenüberstellung von zwei gegensätzlichen wörtern satzgliedern oder teil-)sätzen es entsteht eine spannung die einen inneren zwiespalt zum ausdruck bringen kann hostibus vincere cōnsuētūdō est nōbis vincī die feinde sind es gewohnt zu siegen wir besiegt zu werden asyndeton eine aufzählung ohne konjunktionen zwischen den einzelnen aufzählungselementen dadurch wird eine hohe inhaltsdichte erzeugt was die spannung oder dynamik eines textes steigert superbia superbiae hochmut stolz crūdēlitās crūdēlitātis grausamkeit eōs superbiam crūdēlitātem deōs contemnere docuit er lehrte sie hochmut grausamkeit die götter zu verachten chiasmus eine überkreuzstellung bzw spiegelbildliche anordnung von wörtern satzgliedern oder teilsätzen so kann ein gegensatz aber auch ein enger zusammenhang ausgedrückt werden longus -a -um lang vīta brevis longa ars das leben ist kurz lang die kunst vīta brevis longa ars hinwendung eine betonte anrede einer bestimmten person oder personengruppe durch den sprecher die angesprochene person/ personengruppe fühlt sich dadurch besonders hervorgehoben optimātēs rōmānōs ab agrīs pepulistis optimaten ihr habt römer von ihren feldern vertrieben hyperbaton zwei eng zusammengehörige wörter die durch ein satzglied getrennt werden das nicht an diese stelle gehört dadurch wird die aufmerksamkeit des zuhörers oder lesers auf die ungewöhnlich angeordneten wörter gelenkt die wörter equōs und praeclārōs bilden zusammen das akkusativobjekt sie werden jedoch durch das prädikat exspectant voneinander getrennt so wird das wort praeclārōs besonders betont spectātōrēs equōs exspectant praeclārōs die zuschauer erwarten die berühmten pferde, methoden klimax eine mehrgliedrige steigerung von wörtern oder sätzen dadurch wird die intensität der gesamtaussage erhöht planē adv geradezu sentīre sentiō sēnsī sēnsum fühlen nōn modo id audiō sed etiam videō planēque sentiō ich höre es nicht nur sondern sehe es auch und fühle es geradezu metapher ein wort oder ein ausdruck wird aus seinem gewohnten zusammenhang als bild in einen anderen übertragen sozusagen ein vergleich ohne dass das wort wie direkt genannt wird īrā incēnsus est er ist von zorn entflammt prägnante wortstellung eine spezielle anordnung von wörtern die von der üblichen stellung abweicht betonte satzglieder werden häufig an den satzanfang gestellt ein anderer fall ist die stellung der präposition zwischen attribut und bezugswort hierdurch wird ein leichterer lesefluss bewirkt cōnsōlātiō cōnsōlātiōnis trost māgna enim cōnsōlātiō est groß nämlich ist der trost nūllō cum perīculō mit keinerlei gefahr rhetorische frage eine frage auf die der sprecher keine antwort erwartet es handelt sich also eher um eine aussage von der der sprecher seine zuhörer überzeugen möchte rōmulus sociī nōnne deōs mihī rēgnum dedisse vidētis romulus gefährten seht ihr nicht dass die götter mir die herrschaft gegeben haben trikolon eine aufzahlung die aus drei teilen besteht oft beinhalten diese drei teile eine steigerung drei teile prägen sich beim zuhörer oder leser gut ein deswegen werden sie auch heute oft in werbesprüchen verwendet vēnī vīdī vīcī ich kam ich sah ich siegte über den text hinausgehende aspekte einbeziehen wie ist der text in seinen historischen kontext eingebettet welche wirkungsgeschichte hat der text das bedeutet wie hat man auf ihn reagiert gibt es eine verarbeitung des textes in der kunst in filmen oder in späteren texten inwiefern ist der text mit unserer heutigen lebenswelt vergleichbar welche aussage hat er für uns heute quid ad nōs kulturkompetenz wie gehe ich mit einem deutschen text zur antiken kultur um auch bei der sachinfo gilt wenn du die informationen über mehrere sinne wahrnimmst bleiben sie besser im gehirn haften lies dir den text also erst einmal genau durch und hör ihn dir danach als tondokument im internet an oder umgekehrt du entscheidest wie du am besten lernst wortnetz erstellen beispiel ordne dann die informationen aus dem text indem du ein wortnetz erstellst wohnhaus unterkünfte für die arbeiter wirtschaftsgebäude villa rustica scheunen ställe weinund ölkeller, methoden medienkompetenz wie gehe ich mit digitalen medien um digitale medien können uns in vielen bereichen des lernens unterstützen du kannst sie zum vokabellernen nutzen genaueres dazu findest du im begleitbuch auf ###-### auch bei der textarbeit und beim kennenlernen der antiken kultur bieten digitale medien viele möglichkeiten um sie gewinnbringend nutzen zu können frage dich was dein ziel ist und mit welchem medium du dieses am besten erreichen kann auf den medienkompetenzseiten findest du weitere informationen zu folgenden themen recherchieren und präsentieren 72–73 antike inhalte kreativ umsetzen 164–165 satzstrukturen mithilfe digitaler medien visualisieren s.186–187 um erfolgreich lernen zu können ist es wichtig herauszufinden welche methoden dir persönlich am besten weiterhelfen denn nicht jeder lerner funktioniert gleich digital oder auf papier macht es dir spaß in manchen bereichen digital zu arbeiten vielleicht kannst du dir dinge aber auch besonders gut merken wenn du sie noch einmal von hand aufschreibst merkhilfen es kann helfen sich eselsbrücken zu überlegen oder mit bildern oder farbigen unterstreichungen zu arbeiten hören und musik vielleicht lernst du vokabeln besonders leicht indem du sie dir anhörst oder wie wäre es die neuen grammatikformen in ein lied einzubauen bewegungslernen vielleicht hilft es dir beim vokabellernen auch ein wort mit einer bewegung zu kombinieren oder dazu einen bestimmten rhythmus zu klatschen über lernen nachdenken probiere verschiedene methoden aus nimm dir anschließend einen moment zeit um zu bewerten welche variante für dich persönlich am besten funktioniert wie lerne ich erfolgreich latein um erfolgreich lernen zu können ist es wichtig herauszufinden welche methoden dir persönlich am besten weiterhelfen denn nicht jeder lerner funktioniert gleich digital oder auf papier macht es dir spaß in manchen bereichen digital zu arbeiten vielleicht kannst du dir dinge aber auch besonders gut merken wenn du sie noch einmal von hand aufschreibst merkhilfen es kann helfen sich eselsbrücken zu überlegen oder mit bildern oder farbigen unterstreichungen zu arbeiten hören und musik vielleicht lernst du vokabeln besonders leicht indem du sie dir anhörst oder wie wäre es die neuen grammatikformen in ein lied einzubauen bewegungslernen vielleicht hilft es dir beim vokabellernen auch ein wort mit einer bewegung zu kombinieren oder dazu einen bestimmten rhythmus zu klatschen über lernen nachdenken probiere verschiedene methoden aus nimm dir anschließend einen moment zeit um zu bewerten welche variante für dich persönlich am besten funktioniert, methoden originaltexte verstehen vorerschließen bevor du mit der eigentlichen übersetzung beginnst kannst du oft schon einiges über den text herausfinden zoome dich dazu in drei stufen langsam an den text heran zoomstufe die textumgebung der lateinische text begegnet dir meist nicht isoliert nutze alle zur verfügung stehenden informationen formuliere daraus eine erste vermutung was dich im text erwartet solche umgebungs-informationen können sein textüberschrift deutscher einleitungstext abbildungen informationen oder vorwissen über autor biografie sprachliche besonderheiten etc werk entstehungskontext adressat zoomstufe das textgerüst zoome dich nun weiter heran und überfliege den text selbst durch suche ihn dabei auf hinweise zu textsorte und  aufbau des textes beobachtungen zu folgenden struktur elementen können dir hilfreiche hinweise liefern satzarten hier helfen fragesignale imperative vokative etc personalendungen erzählung vorwiegend 3. person dialog vorwiegend 1./2 person grußund abschiedsformeln brief hinwendung rede oder brief konnektoren tempusrelief zoomstufe die textbausteine zoome nun noch eine stufe weiter und durchsuche den text auf hinweise zu seinem inhalt mithilfe nebenstehender fragen kannst du wichtige textbausteine herausarbeiten quis beteiligte oder erwähnte personen eigennamen ggf nachschlagen pronomina personalendungen ubi ortsangaben quando zeitangaben quid handlungsinhalt wortwiederholungen sachund wortfelder schlüsselbegriffe, methoden übersetzen jeder lateinische autor hat seinen eigenen schreibstil dieser kann manchmal von dem abweichen was du aus den schulbuchtexten kennst (z.b lange sätze ungewohnte wortstellung oder wortwahl folgendes kann dir helfen sicher durch die übersetzung von originaltexten zu navigieren übersetzung vorbereiten satzglieder markieren satzwertige konstruktionen analysieren pc abl abs aci nd -formen einrückmethode anwenden lateinische wortstellung beachten hyperbata stellung der adjektive und prädikate etc zielsprachengerecht übersetzen wort-für-wort-methode anwenden deutsche wortstellung beachten pendelmethode anwenden wortbedeutungen erschließen ggf nachschlagen aus dem kontext aus den wortbestandteilen usb anwenden bei partizipialkonstruktionen interpretieren auf der basis all dessen was du bei der beschäftigung mit dem text herausgefunden hast kannst du nun eine eigene interpretation formu lieren was sagt der text deiner meinung nach aus folgende punkte können dir helfen zu einer begründeten inter pretation zu gelangen auf den text bezogen personenkonstellation handlungsorte zeitraum textprogression analysieren wortschatz und satzbau analysieren stilmittel analysieren über den text hinausgehend in den historischen kontext einbetten wirkungsgeschichte einbeziehen mit der heutigen lebenswelt vergleichen quid ad nos, lösungen zur selbstevaluation sequenz sprachkompetenz am satzende an zweiter stelle labōrātis ihr arbeitet verstecktes subjekt im lateinischen personalpronomen muss im deutschen ergänzt werden vōs labōrātis nōs lūdimus ihr arbeitet wir hingegen spielen personalpronomen im lateinischen betonung des subjekts monēre verb et konjunktion tū personalpronomen soror substantiv semper adverb ad präposition amās verb sg dominae substantiv nom pl quaerite verb imperativ pl uxōrem substantiv akk sg equōs substantiv akk pl possunt verb pl māter clāmōrem nōn audit puerī avum exspectant aulus et cornēlia in ātrium currunt landleben bōs vīlla equus schule scrībere magister discere kinder puella puer lūdere ortsangabe ibī richtungsangabe domum ad avum in ātrium zeitangabe hodiē tum nunc textkompetenz erklärung/begründung ergō itaque nam aufzählung/zeitliche abfolge posteā tum nunc servae cēnam parant statim discipulus tabulam tēnet kulturkompetenz atrium peristyl triclinium cubiculum avus māter servī fīlius magister lesen/schreiben/rechnen grammaticus literaturunterricht rhetor redekunst sequenz sprachkompetenz 1.quintus sucht mit seinem sklaven die thermen auf aulus sieht die zuschauer deren/ihr geschrei ist laut/groß colaphus verdirbt den sohn daher ist dessen/sein vater zornig die eltern erfreuen ihre kinder mit geschenken/durch geschenke der lästige mann ruft quintus mit lauter stimme im sommer erfreut die therme viele menschen pulchra prädikatsnomen übersetzung cornelia ist schön pulchram adjektivisches attribut zu puellam ich sehe ein schönes mädchen iūcundē adverbiale bestimmung der art und weise übersetzung der großvater lebt angenehm in seinem landhaus hominum genitiv genitivattribut 2. aestāte ablativ adverbiale bestimmung der zeit puellīs dativ dativobjekt subjektsakkusativ gladiātōrēs prädikatsinfinitiv pūgnāre übersetzung aulus freut sich dass die gladiatoren gut kämpfen accūsātor an-)kläger verwandt mit accūsāre audītor zuhörer verwandt mit audīre dator geber spender verwandt mit dare templum tempel ruīna ruine invītāre einladen englisch to invite animal tier englisch animal autumnus herbst englisch autumn labour arbeit lateinisch labor to respond antworten lateinisch respondēre to accuse beschuldigen lateinisch accūsāre silence ruhe stille lateinisch silentium textkompetenz paulō post nunc enim subitō ibi oft spielen die kinder im atrium mit den freunden servī gen sg und nom pl von servus sīgnum nom sg und akk sg von sīgnum gladiātōrēs nom pl und akk pl von gladiātor servō dat sg und abl sg von servus servī gen sg sīgnum akk sg gladiātōrēs nom pl servō dat sg die kinder geben cornelia geschenke diese geschenke erfreuen cornelia 2. colaphus veranstaltet gastmähler daher tadelt der herr ihn die zuschauer erwarten das zeichen endlich gibt der kaiser dieses zeichen kulturkompetenz beispielantwort markt mit vielen geschäften religiöses zentrum politisches zentrum ort für gerichtsprozesse circus māximus große sportarena für die wagenrennen palma palmzweig der als lösungen zu teste dich, lösungen zur selbstevaluation symbolische siegestrophäe diente furor circī wahnsinn des zirkus verursacht durch die aufgeheizte stimmung der zuschauer gemeinsamkeiten verschiedene räume mit unterschiedlichen wassertemperaturen dienstleistungen zum körperlichen wohlbefinden unterschiede aufgelistet sind hier eigenheiten der römischen thermen dampfbetriebene fußbodenheizung hypokaustum kulturelle angebote prunkvolle ausstattung verbreitetes nacktbaden toiletten ohne trennwände sequenz sprachkompetenz hauptsatz aenēās miser erat nebensatz quia patriam relīquerat übersetzung aeneas war unglücklich weil er seine heimat verlassen hatte der vater ruft aulus aulus dieser hört nicht der vater jener ist zornig der lehrer erzählt vieles viele dinge über romulus und remus 1c 2a 3e 4b 5d perfekt monuimus rīsērunt fēcistī imperfekt currēbant eram plusquamperfekt servāverat curram ich werde rennen veniēs du wirst kommen ībō ich werde gehen animadvertet er/sie/es wird bemerken cum labōrāre collabōrāre zusammenarbeiten in dūcere indūcere hineinführen ex+ vocāre ēvocāre herausrufen pius pietās rēx rēgnum regere pater patria mors mortuus beiordnende konjunktionen itaque ergo sed nam unterordnende konjunktionen quod cum quamquam textkompetenz hintergrund erat desperābat handlungsfortschritt appāruit rückblick die römer hörten nicht dass die gallier die burg bestiegen aber die heiligen gänse merkten dass der erste soldat schon gekommen war romulus wünschte direkt unmittelbar auf dem palatin die mauern der neuen stadt zu bauen plötzlich kam remus und lachte seinen bruder aus dann tötete romulus seinen bruder er selbst aber ergriff die herrschaft kulturkompetenz wertvolle weihegaben säulen statuen goldene dächer kassandra die seherin warnte die trojaner vergeblich vor dem geschenk der griechen odysseus er ließ ein hölzernes pferd bauen in dem er sich mit den tapfersten gefährten versteckte während die restlichen griechen ihre abfahrt vortäuschten sinon der grieche überzeugte die trojaner das hölzerne pferd als geschenk anzunehmen laokoon der priester erkannte dass das hölzerne pferd der griechen eine list war allerdings töteten zwei von athene geschickte schlangen ihn beispielantwort gegenüber menschen in troja kümmert sich aeneas liebevoll um seinen vater anchises und seinen sohn ascanius und hilft ihnen aus der stadt zu fliehen als anchises stirbt veranstaltet aeneas in sizilien ein feierliches begräbnis für ihn gegenüber göttern in troja gehorcht aeneas der aufforderung seiner göttlichen mutter venus den kampf zu verlassen und zu seiner familie zurückzukehren in karthago gehorcht er jupiter und dem götterboten merkur und verlässt dido schließlich folgt er auch den worten der sibylle durch die der gott apoll spricht und zieht weiter nach latium plautus wagenlenker furor circi komödien masken theater circus maximus thermen kolosseum gladiatoren hypokaustum apodyterium wilde tiere unterhaltung im alten rom, lösungen zur selbstevaluation sequenz sprachkompetenz 1.die piraten forderten viel geld caesar fragte meine gefährten wer von euch wird bei unseren freunden geld sammeln deiotarus schickte catos begleitern geschenke genitivus subiectivus cato aber brannte vor zorn auf den könig genitivus obiectivus -mur -rī -tur -or -minī -r -ris -ntur istum istī istīs 1d 2c 3a 4b catos begleiter freuten sich sobald sie die geschenke des königs sahen gesehen hatten obwohl cloelia sich fürchtete floh sie dennoch mit einigen geiseln aus dem lager cloelia wurde wegen ihrer tapferkeit geehrt un ein ūnus l’avarice geiz avāritia bon gut bonus grave ernst gravis la gloire ehre ruhm glōria grand groß grandis textkompetenz cato wurde durch geschenke nicht erfreut cato erfreute sich nicht an geschenken geschenke erfreuten cato nicht satzgliedfunktion genitivattribut bezugswort virōs cicero hatte catilina befohlen zu verschwinden dieser verließ also die stadt konzessiv kausal temporal unterordnung nachdem/weil catilina von cicero beschuldigt worden war wurde er von allen bürgern verachtet substantivierung nach/wegen der beschuldigung durch cicero wurde catilina von allen bürgern verachtet beiordnung catilina war von cicero beschuldigt worden und dann/und deshalb wurde er von allen bürgern verachtet alliteration rhetorische frage trikolon kulturkompetenz optimaten popularen horatius cocles mucius scaevola cloelia als homō novus bezeichneten die römer einen amtsträger in dessen familie es vor ihm noch keine bedeutenden politiker gegeben hatte sequenz sprachkompetenz nachdem eurydike ihr leben verloren hatte/gestorben war beweinte orpheus lange ihren tod während silenus im garten des königs schlief setzten bacchus und die übrigen gefährten ihren weg fort odysseus blieb einige monate lang bei kirke beiordnung substantivierung unterordnung ppa aktiv gleichzeitigkeit ppp vorzeitigkeit passiv rēs nominativ singular nominativ plural akkusativ plural reī genitiv singular dativ singular sie lösten das problem leicht solvere manche eltern vernachlässigen ihre kinder neglegere ihre eltern trafen eine kluge entscheidung prūdēns sonnenenergie ist umweltfreundlich sōl textkompetenz dadurch dass diogenes den reichtum verachtete verwirrte er die menschen nachdem die insel der sirenen erblickt worden war/ nachdem er die insel der sirenen erblickt hatte verstopfte odysseus die ohren seiner gefährten mit wachs odysseus sagte dass er die lieder der sirenen hören will/wolle die griechen wollten dass odysseus sie in die heimat zurückbringt/zurückbringen solle midas freute sich darüber dass bacchus sich bei ihm bedankte kulturkompetenz mythos ein mythos ähnelt einer sage wirklichkeit und phantasie werden hierin vermischt beispiele odyssee sage des achilles heroen heroen sind halbgötter und haben ein göttliches und ein menschliches elternteil beispiele aeneas herakles sokrates platon, lösungen zur selbstevaluation sequenz sprachkompetenz die germanen versteckten sich in wäldern und sümpfen um die römer anzugreifen arminius sagte dass die germanen friedlich sind/seien damit varus getäuscht werde/ würde der kriegslärm war so groß dass die römer von angst ergriffen wurden/angst bekamen augustus wünschte dass varus die legionen zurückgibt/zurückgebe finalsatz konsekutivsatz abhängiger wunschsatz wird caesar etwa für den größten feldherrn gehalten?/hält man caesar etwa für den größten feldherrn konjunktiv imperfekt vīveret expūgnārem pōstulāret afficerentur konjunktiv plusquamperfekt contempsissent īssem animadversus essēs āmīsisset kausal temporal konzessiv cause sache ursache causa to delete zerstören dēlēre to persuade überreden persuadēre l‘année jahr annus utile nützlich ūtilis le tumulte aufruhr tumult tumultus textkompetenz irrealis der gegenwart:2 irrealis der vergangenheit weil als obwohl gleichzeitigkeit als augustus von der varusschlacht hörte rief er varus gib die legionen zurück vorzeitigkeit weil cicero viel über archimedes gehört hatte wollte er dessen grabmal finden kulturkompetenz sizilien alpen karthago cannae straßen wasserleitungen brücken abwasserkanäle theater thermen öffentliche spiele säulenhallen marktplätze gerichtsgebäude schulen statuen sequenz sprachkompetenz magister seneca hatte als lehrer neros großen einfluss laeta agrippina begab sich fröhlich zu ihrem sohn lasst uns um die hilfe der götter bitten adhortativ hoffentlich droht uns keine gefahr optativ verachtet die gefahr nicht prohibitiv alle sollen sofort die gebäude verlassen jussiv konjunktiv präsens cūrent cōnentur augeāmus reprehendāris konjunktiv perfekt ēlēgerint dīlēxerīs questī sint permīserītis ferunt pl indikativ präs akt ferant pl konjunktiv präs akt ferris sg indikativ präs pass ferrēs sg konjunktiv impf akt ferēris sg indikativ fut pass fert sg indikativ präs akt scientia vgl scīre wissen laetitia vgl laetus freude precēs vgl precarī bitten cūra vgl cūrāre sorge iūdicare vgl iūdicium/iūdex urteilen richten fīnīre vgl fīnis begrenzen auxiliārī vgl auxilium helfen textkompetenz weil plinius von tacitus darum gebeten wurde schreibt er einen brief vorzeitigkeit in diesem brief erzählt plinius was damals in misenum geschehen ist vorzeitigkeit tacitus wünscht sich dass es plinius gut geht gleichzeitigkeit die von horaz verfassten gedichte waren berühmt attributives partizip die kinder die das jahrhundertlied sangen waren sorgfältig ausgewählt worden attributives partizip nachdem augustus den jupitertempel betreten hatte dankte er dem gott für den frieden pc bezugswort als ganzes gemeint teil des bezugsworts gemeint kulturkompetenz augustus nero briefe des augenzeugen plinius an den geschichtsschreiber tacitus, lösungen zur selbstevaluation sequenz sprachkompetenz eine sache von größter bedeutung ein zwölfjähriges mädchen ein mädchen von zwölf jahren ein pferd von erstaunlicher größe der höchste berg ein sehr hoher berg der kürzeste weg ein sehr kurzer weg die schwierigste zeit eine sehr schwierige zeit nichts ist mir lieber als dein leben welcher feldherr war mächtiger als caesar turrium gen pl turrī dat./abl sg turris nom./gen sg turribus dat./abl pl turrim akk sg gerundium oder gerundivum laudandum cēnandī intermittendō legendī gerundivum cōnscrībendae relinquendam contemnendōs amandīs nōlumus pl indikativ präs nōlīs sg konjunktiv präs nōlam sg indikativ futur nōn vīs sg indikativ präs nōluistī sg indikativ perfekt a3 b1 c2 textkompetenz es ist nicht mehr zeit viel zu erzählen 2. du hast mich zum schreiben aufgefordert die soldaten haben die stadt durch belagerung eingenommen die soldaten haben die stadt eingenommen indem sie sie belagert haben busbequius brach auf um die türken zu beobachten bei der verteidigung beim verteidigen ihres vaterlandes waren die römer niemals ängstlich nun muss die mahlzeit zubereitet werden habgier darf niemals gelobt werden kulturkompetenz a2 b3 c1 konstantinopel a2 b3 c1, alphabetische wortliste die alphabetische wortliste wird für verkaufsauflage noch aktualisiert ab präp abl von abdūcere abdūcō abdūxī abductum abführen wegführen abesse absum āfuī weg sein entfernt sein abīre abeō abiī weggehen verschwinden abstinēre abstinēo abstinuī fernhalten accēdere accēdō t2 sich nähern herbeikommen accendere accendō accendī anzünden entzünden accidere accidō accidī geschehen zustoßen accipere accipiō accēpī acceptum t3 annehmen empfangen aufnehmen vernehmen erfahren accūsāre accūsō beschuldigen ācer ācris ācre t3 energisch hitzig scharf heftig ad präp akk zu hin bei adeō adv so sehr adesse adsum adfuī dat da sein anwesend sein jdm beistehen helfen adhibēre adhibeō adhibuī anwenden adhūc adv bis jetzt noch adicere adiciō adiēcī adiectum hinzusetzen hinzufügen adipiscī adipiscor adeptus sum t2 erreichen adīre adeō adiī an jdn herangehen sich jdm nähern auf sich nehmen adiuvāre adiuvō adiūvī unterstützen administrāre administrō t2 verwalten adulēscēns adulēscentis der junge mann die junge frau aedificāre aedificō bauen aedificium aedificiī das gebäude aestās aestātis der sommer aeternus -a -um ewig afferre afferō attulī allātum heranbringen afficere afficiō affēcī affectum abl mit etw versehen ager agrī der acker das feld agere agō ēgī āctum tun handeln grātiās agere danken danke sagen agitātor agitātōris der wagenlenker ait sg er/sie/es sagt er/sie/es sagte alere alō aluī nähren ernähren alexander aliī -ae -a pl andere aliī andere aliī aliī einige andere die einen die anderen aliter adv t3 sonst andernfalls anders auf andere art alius alia aliud gen alterīus dat aliī ein anderer alter -a -um gen alterīus dat alterī der eine der andere altus -a -um hoch tief amāre amō lieben mögen amīca amīcae die freundin amīcus amīcī der freund āmittere āmittō āmīsī āmissum verlieren amor amōris die liebe amphitheātrum amphitheātrī t1 das amphitheater an konj oder etwa animadvertere animadvertō animadvertī animadversum merken bemerken animus animī der geist das gemüt das herz der mut annus annī das jahr ante präp akk vor anteā adv vorher früher zuvor aperīre aperiō öffnen aperīre aperiō aperuī öffnen apollō apollonis apoll appārēre appāreō appāruī erscheinen appellāre appellō ansprechen nennen apud präp akk bei aqua aquae das wasser arbor arbōris der baum arcēre arceō arcuī abwehren fernhalten archimēdēs archimedes ārdēre ārdeō ārsī brennen arēna arēnae die arena arma armōrum pl die waffen ars artis gen pl artium t2 die geschicklichkeit die kunst die wissenschaft arx arcis gen pl arcium die festung die anhöhe ascendere ascendō ascendī besteigen hinaufsteigen asia aspicere aspiciō ansehen at konj aber āter ātra ātrum schwarz grauenvoll athēnae atque konj und ātrium ātriī das atrium auctor auctōris der veranlasser der urheber audācia audāciae die frechheit der mut, alphabetische wortliste audāx gen audācis wagemutig frech audēre audeō wagen audīre audiō audīvī zu)hören audītor audītōris der zuhörer augēre augeō auxī auctum vergrößern vermehren aureus -a -um golden auris auris gen pl aurium das ohr aurum aurī das gold aut konj oder autem konj aber auxilium auxiliī die hilfe avāritia avāritiae die habgier der geiz avis avis gen pl avium der vogel avus avī der großvater bāiae bāiārum pl baiae bellum bellī der krieg bene adv gut bestia bestiae das wilde tier bibere bibō trinken bonus -a -um komp melior superl optimus t3 gut bōs bovis das rind der ochse brevis breve kurz cadere cadō fallen cadere cadō cecidī fallen caedere caedō cecīdī caesum schlachten töten caedēs caedis die ermordung der mord caelum caelī der himmel caesar caesaris canere canō ertönen canis canis der hund cantāre cantō singen capere capiō fangen ergreifen capere capiō cēpī fangen ergreifen capere capiō cēpī captum fangen ergreifen einnehmen gefangen nehmen capitōlium capitōliī captīvus captīvī der gefangene caput capitis der kopf carcer carceris das gefängnis carēre careō caruī abl t1 nicht haben frei sein von carmen carminis das gedicht das lied carus -a -um lieb teuer cassandra cassandrae castra castrōrum pl das lager das kriegslager catella catellae das hündchen catilīna catilina catō catōnis cato causa causae der grund die ursache cēdere cēdō cessī gehen zurückweichen weichen nachgeben celebrāre celebrō feiern rühmen celer celeris celere schnell cēna cēnae die mahlzeit das essen cēnāre cēnō speisen die hauptmahlzeit zu sich nehmen cēnsēre cēnseō cēnsuī cēnsum t2 denken meinen certāmen certāminis der wettkampf wettstreit certē adv sicher gewiss prō certō habēre prō certō habeō habuī habitum für sicher halten sich sicher sein cēterī -ae -a pl die übrigen chrīstiānus -a -um t1 christlich chrīstiānus chrīstiānī t1 der christ cibus cibī die speise cinis cineris die asche circē kirke circus circī t1 rennbahn zirkus circus māximus circī māximī der circus maximus cīvis cīvis gen pl cīvium der bürger cīvitās cīvitātis gen pl cīvitātium die bürgerschaft der staat das bürgerrecht clādēs clādis gen pl clādium die niederlage clam adv heimlich clāmāre clāmō rufen clāmor clāmōris der lärm das geschrei der ruf claudere claudō clausī clausum schließen verschließen cōgere cōgō coēgī coāctum akk inf jdn zwingen etw zu tun zusammenbringen versammeln cōgitāre cōgitō denken cōgnōscere cōgnōscō cōgnōvī erfahren erkennen cōgnōscere cōgnōscō cōgnōvī cōgnitum erfahren erkennen kennenlernen colere colō coluī cultum t1 t2 verehren achten pflegen betreiben colligere colligō collēgī collēctum sammeln comes comitis der begleiter commovēre commoveō commōvī commōtum bewegen veranlassen jdn rühren commūnis commūne t2 gemeinsam comparāre comparō t3 vergleichen compōnere compōnō composuī compositum zusammensetzen ordnen verfassen, alphabetische wortliste cōnārī cōnor inf versuchen etw zu tun concēdere concēdō concessī concessum erlauben zugestehen concordia concordiae die eintracht die harmonie condere condō condidī conditum gründen sē cōnferre cōnferō contulī collātum sich begeben cōnfirmāre cōnfirmō bestätigen coniūrātiō coniūrātiōnis die verschwörung cōnscrībere cōnscrībō cōnscrīpsī cōnscrīptum anwerben cōnsīdere cōnsīdō cōnsēdī sich hinsetzen sich niederlassen cōnsilium cōnsiliī der rat die beratung der plan cōnsistere cōnsistō cōnstitī sich aufstellen haltmachen cōnsistere cōnsistō cōnstitī haltmachen cōnspectus cōnspectūs der anblick das blickfeld cōnspicere cōnspiciō erblicken sehen cōnspicere cōnspiciō cōnspēxī cōnspectum erblicken sehen cōnstituere cōnstituō cōnstituī cōnstitūtum beschließen cōnstruere cōnstruō cōnstrūxī bauen errichten cōnsuētūdō cōnsuētūdinis t3 die gewohnheit cōnsulere cōnsulō cōnsuluī cōnsultum sich beraten beratschlagen contemnere contemnō contempsī contemptum verachten contendere contendō contendī behaupten contrā präp akk gegen convenīre conveniō convēnī mit jdm zusammenkommen treffen convīvium convīviī das gastmahl das festessen cōpiae cōpiārum pl die truppen cor cordis t2 das herz corripere corripiō corripuī correptum t1 befallen in beschlag nehmen corrumpere corrumpō corrūpī corruptum verderben cottīdiē adv täglich crēdere credō credidī vertrauen glauben schenken glauben crēscere crēscō crēvī wachsen culīna culīnae die küche cum präp abl mit zusammen mit cum subj konj als nachdem weil obwohl cum subj impf jedes mal wenn cum subj perf als plötzlich cūnctī -ae -a pl alle cupere cupiō wollen wünschen cupere cupiō cupīvī wollen wünschen cupidus -a -um gen begierig nach etwas cūr warum cūrāre cūrō sich kümmern dafür sorgen dass currere currō cucurrī laufen cursus cursūs der lauf die fahrt cūstōs cūstōdis der wächter dare dō dedī datum geben dē präp abl über von dea deae die göttin dēbēre dēbeō dēbuī müssen non dēbēre nicht dürfen dēclārāre dēclārō jdn öffentlich zu etwas erklären ausrufen dēfendere dēfendō dēfendī dēfēnsum verteidigen deinde adv hierauf dann dēlectāre delectō erfreuen dēlēre dēleo dēlēvī zerstören vernichten dēlēre dēleō dēlēvī dēlētum zerstören vernichten dēligere dēligō dēlēgī dēlēctum auswählen dēmum adv endlich dēnique t1 zuletzt endlich dēpōnere dēpōnō dēposuī ablegen dēportāre dēportō wegtragen fortschaffen dēscendere dēscendō dēscendī dēscēnsum herabsteigen herabkommen sich senken dēsīderium die sehnsucht dēsinere dēsinō dēsiī dēsitum aufhören dēspērāre dēspērō aufgeben verzweifeln deus deī der gott dextra dextrae die rechte hand dīcere dīcō dīxī dictum t1 sagen sprechen reden dictum dictī die äußerung der ausspruch diēs diēī der tag difficilis difficile schwer schwierig dīligere dīligō dīlēxī dīlēctum lieben wertschätzen diogenēs discēdere discēdō discessī discessum auseinandergehen weggehen sich entfernen dīscere dīscō lernen disciplīna disciplīnae t3 die ordnung die disziplin discipula discipulae die schülerin discipulus discipulī der schüler diū adv lange, alphabetische wortliste dīves gen dīvitis abl sg -e nom pl -a gen pl -um reich dīvidere dīvidō dīvīsī dīvīsum teilen unterteilen dīvitiae dīvitiārum pl der reichtum docēre doceō docuī doctum unterrichten lehren dolēre doleō doluī schmerz empfinden bedauern dolor dolōris der schmerz dolus dolī die list domesticus -a -um t2 häuslich zum haushalt gehörig domina dominae die hausherrin dominus dominī der herr der hausherr domō aus dem haus von zuhause domum nach hause domus domūs gen pl domōrum akk pl domōs das haus dōnāre dōnō schenken dōnum dōnī das geschenk dormīre dormiō schlafen dubitāre dubitō zögern zweifeln dūcere dūcō dūxī ductum führen ziehen dulcis dulce süß angenehm dum konjunktion präs während duō duae duō abl duōbus zwei duodecim zwölf dux ducis der anführer ex präp abl aus heraus von seit ecce nom./akk sieh(e sieh(e da ēdere ēdidī ēditum veranstalten herausgeben efficere efficiō effēcī effectum herstellen bauen bewirken effugere effugiō effūgī entfliehen entkommen ego pers.-pron ich ēgredī ēgredior ēgressus sum hinausgehen ēgregius -a -um hervorragend herausragend ausgezeichnet eius eōrum/eārum nicht refl poss.-pron sg pl sein(e ihr(e dessen deren ēligere ēligō ēlēgī ēlēctum auswählen enim konj nämlich epistula epistulae der brief equus equī das pferd ergō konj deshalb also errāre errō irren sich irren error errōris die irrfahrt der irrtum der fehler esse sum fuī sein persuādēre persuādeō persuāsī persuāsum überreden überzeugen et konj und et et sowohl als auch etiam konj auch sogar nōn modo sed etiam nicht nur sondern auch etrūscus etsī subj auch wenn eurydicē ēvenīre ēveniō ēvēnī ēventum sich ereignen ēventus ēventūs der ausgang excēdere excēdō excessī excessum hinausgehen sich entfernen excitāre excitō excitāvī aufschrecken aufwecken exercēre exerceō exercuī exercitum t2 üben ausüben exercitus exercitūs das heer exīre exeō exiī hinausgehen herausgehen verlassen explēre expleō explēvī explētūm erfüllen expōnere expōnō exposuī expositum t3 aussetzen 2. darstellen beschreiben expūgnāre expūgnō erobern exspectāre exspectō erwarten exstinguere exstinguō exstīnxī exstīnctum t3 löschen auslöschen exter(us -a -um pos./komp exterior superl extrēmus t3 der äußere pos./komp der äußerste superl fābula fābulae die sage erzählung facere faciō fēcī factum machen tun facinus facinoris die handlung die tat fallere fallō fefellī täuschen falsus -a -um t1 falsch famēs famis der hunger familia familiae die hausgemeinschaft die familie familiāris familiāre vertraut fātum fātī das schicksal der schicksalsspruch fēlīx gen fēlīcis glücklich fēmina fēminae die frau ferē adv fast etwa ferre ferō tulī lātum tragen bringen fidēlis fidēle treu fidēs fideī t1 der schutz beistand zuverlässigkeit die treue der glaube fierī fīō factus sum werden entstehen geschehen gemacht werden, alphabetische wortliste figūra figūrae die gestalt die figur fīlia fīliae die tochter fīlius fīliī der sohn fingere fingō fīnxī fictum vorstellen ausdenken fīnis fīnis gen pl fīnium das ende das ziel fīnēs fīnium pl die grenze das gebiet flamma flammae die flamme flēre fleō flēvī flētum be)weinen florēre flōreō flōruī blühen flūmen flūminis der fluss foedus foederis der vertrag der friedensvertrag das bündnis fōrma fōrma die form forte adv zufällig fortis forte mutig tapfer fortūnae fortūnārum pl das vermögen die reichtümer forum forī das forum der marktplatz frangere frangō frēgī frāctum t3 zerbrechen schwächen entkräften frāter frātris der bruder frōns frontis die vorderseite die stirn frūctus frūctūs die frucht frūmentum frūmentī das getreide frūstrā adv vergeblich umsonst fugere fugiō fūgī akk fliehen vor entkommen meiden fundere fundō fūdī fūsum zerstreuen forttreiben fūr fūris der dieb furor furōris t1 die wut die raserei futūrus -a -um zukünftig gaudēre gaudeō sich freuen gaudium gaudiī die freude gemitus gemitūs das seufzen das stöhnen gēns gentis gen pl gentium der volksstamm genus generis t1 die art die weise geōmetricus -a -um geometrisch gerere gerō gessī gestum t2 tragen ausführen sē gerere gerō gessī gestum t2 sich verhalten germānia gianizārī gianizārōrum pl t3 gladiātor gladiātōris der gladiator gladius gladiī das schwert glōria glōriae die ehre der ruhm graecus -a -um grandis grande groß bedeutend grātia grātiae der dank die gunst die beliebtheit grātiās agere danken danke sagen gravis grave schwer charakterfest ernst greacus habēre habeō habuī haben halten habitāre habitō wohnen bewohnen hannibal hannibal hīc adv hier hic haec hoc dem.-pron diese(r hodiē adv heute homō hominis der mensch der mann honor honōris die ehre hōra hōrae die stunde horatius horātiī horaz hortārī hortor ermahnen auffordern hortus hortī der garten hospes hospitis der gast der fremde hostis hostis gen pl hostium der feind hūc adv hierher hierhin humī adv auf dem boden iacēre iacēo liegen iacere iaciō iēcī werfen iactāre iactō iactāvī iactatūm werfen schleudern iam adv schon gleich jetzt iānua iānuae die tür ibi adv dort igitur konj also īgnārus -a -um unkundig unwissend īgnōrāre īgnōrō nicht kennen nicht wissen nōn īgnōrāre nōn īgnōrō sehr gut kennen sehr gut wissen īgnōtus -a -um unbekannt ille illa illud dem.-pron jene(r der/die/ das dort jene(r berühmte illīc adv dort illūstris illūstre bekannt berühmt īmmō adv vielmehr ja sogar impellere impellō impulī impulsum veranlassen imperāre imperō befehlen imperātor imperātōris der kaiser der feldherr imperium imperiī der befehl die herrschaft das herrschaftsgebiet das römische reich impetus impetūs der angriff imprīmīs adv vor allem besonders improbus -a -um schlecht böse in präp abl in an auf bei in präp akk in hinein gegen nach auf, alphabetische wortliste incendere incendō incendī incēnsum in brand stecken entflammen incipere incipiō coepī inceptum anfangen beginnen incitāre incitō antreiben anfeuern īnferre īnferō intulī illātum hineintragen īnfīrmus -a -um schwach geschwächt ingenium ingeniī die begabung das talent ingēns gen ingentis ungeheuer groß ingredī ingredior ingressus sum hineingehen betreten inopia inopiae die armut die not inquit er/sie/es sagt er/sie/es sagte īnsidiae īnsidiārum pl der hinterhalt īnstāre īnstō īnstitī bevorstehen drohen verfolgen īnstituere īnstituō īnstituī īnstitūtum t2 1. veranstalten aus richten errichten 2. unterrichten unter weisen īnstruere īnstruō īnstrūxī īnstrūctum anweisen unterrichten bauen īnstrūmentum īnstrūmentī das gerät das werkzeug īnsula īnsulae die insel intellegere intellegō intellēxī intellēctum bemerken einsehen verstehen intendere intendō gegen jdn richten inter präp akk zwischen unter intereā adv inzwischen in der zwischenzeit interesse intersum interfuī sich dazwischen befinden dat an etw teilnehmen intermittere intermittō intermīsī intermissum einschieben verstreichen lassen intrāre intrō intrāvī betreten eintreten invenīre inveniō invēnī inventum finden ipse ipsa ipsum dem.-pron selbst persönlich direkt unmittelbar īra īrae der zorn īrātus -a -um zornig wütend īre eō iī gehen ab-/ad-/ex-/per-/red-/subiēns gen euntis ppa von īre is ea id dem.-pron pers.-pron quī quae quod dieser er sie es der(jenige iste ista istud dieser da ita adv so italia italicus itaque adv deshalb iter itineris der weg der marsch die fahrt iterum adv wieder iubēre iubeō iussī iussum befehlen iūcundus -a -um erfreulich angenehm iūdex iūdicis der richter iūdicium iūdiciī das urteil die meinung iūnō iūnōnis iuppiter iovis iussū adv auf befehl karolus māgnus karolī māgnī t2 karl der große labor lābōris die mühe die arbeit labōrāre labōrō arbeiten abl an etwas leiden lacrima lacrimae die träne laetitia laetitiae die freude laetus -a -um fröhlich lāocoōn lāocoontis lapis lapidis der stein latēre lateō latuī verborgen sein versteckt sein latīnus -a -um t2 lateinisch laudāre laudō laudāvī laudātum loben laus laudis das lob legere legō lēgī lesen legiō legiōnis die legion heereseinheit ca 4000 6000 mann levis leve leicht lēx lēgis das gesetz libenter adv gern līberāre līberō befreien līberī līberōrum pl die kinder lībertās lībertātis die freiheit licet es ist erlaubt lingua linguae t2 die sprache littera litterae t2 der buchstabe litterae litterārum pl der brief lītus lītoris die küste der strand līvius līviī locus locī der ort der platz loquī loquor locūtus sum t1 sagen sprechen reden lūdere lūdō spielen lūdus lūdī das spiel das schauspiel lupa lupae die wölfin lūx lūcis das licht das tageslicht lūxuria lūxuriae die genusssucht macedonia māchina māchinae die maschine maecēnās maecēnātis maecenas magister magistrī der lehrer māgnus -a -um komp māior superl māximus t3 groß, alphabetische wortliste malus -a -um schlecht böse malus -a -um komp pēior superl pessimus t3 schlecht böse mandāre mandō übergeben auftragen befehlen manēre maneō bleiben erwarten mānlius mānliī manus manūs die hand marītus marītī der ehemann māter mātris die mutter mathēmaticus -a -um mathematisch mathematikmāximē adv t2 am meisten ganz besonders māximus -a -um der größte medius -a -um der mittlere mitten in memoria memoriae das gedächtnis die erinnerung mēns mentis die gesinnung der gedanke die absicht der sinn mēnsis mēnsis gen pl mēnsium der monat meritō adv mit recht aus gutem grund metus metūs die furcht meus -a -um poss.-pron mein(e mīles mīlitis der soldat mīlle pl mīlia t3 tausend minus adv t1 weniger mīrus -a -um wunderbar erstaunlich miser -a -um arm unglücklich mittere mittō mīsī missum schicken wegschicken modo adv bloß nur gerade eben nōn modo sed etiam nicht nur sondern auch modus modī die art die weise moenia moenium pl die stadtmauer molestus -a -um lästig unangenehm monēre moneō monuī monitum mahnen ermahnen warnen mōnstrāre mōnstrō zeigen monumentum monumentī das denkmal das grabmal mora morae die verzögerung mōrēs mōrum pl der charakter morī morior mortuus sum sterben mors mortis der tod mortuus -a -um tot mōs mōris die sitte der brauch mōtus mōtūs die bewegung mox adv bald multī -ae -a komp plūrēs superl plūrimī t3 viele mūnus mūneris die aufgabe mūrus mūri die mauer mūtāre mūtō verändern ver)wandeln nam konj denn nārrāre nārrō nārrāvī erzählen nāvigāre nāvigō segeln nāvis nāvis gen pl nāvium das schiff nē dass nicht damit nicht -ne zeigt an dass es sich um eine frage handelt necesse est es ist nötig man muss negāre negō ablehnen verneinen sich weigern neglegere neglegō neglēxī neglēctum nicht beachten vernachlässigen nēmō gen nūllīus dat nēminī akk nēminem abl nūllō niemand neque konj und nicht aber nicht neque neque weder noch nerō nerōnis nescīre nesciō nicht wissen nicht kennen nihil nichts nimis adv zu zu sehr nisī subj wenn nicht nōbilēs nōbilium pl die adligen nōbilis nōbile adlig vornehm nocēre noceō schaden nōlī nōlīte sg pl inf befehl/verbot nōmen nōminis der name nōmināre nōminō jdn etwas nennen nōn nicht nōn iam adv nicht mehr nōn modo sed etiam nicht nur sondern auch nōndum adv noch nicht nōnne etwa nicht doch wohl nōnnūllī -ae -a pl einige manche nōs pers.-pron wir noster -tra -trum poss.-pron unser(e nostrum gen von nōs von uns novus -a -um neu nox noctis gen pl noctium die nacht nūbēs nūbis die wolke nūllus -a -um gen nūllīus dat nūllī keiner num denn etwa numquam adv niemals nunc adv nun jetzt nūntiāre nūntiō melden nūntius nūntiī der bote nūper adv neulich nūptiae nūptiārum pl die hochzeit, alphabetische wortliste ō(h oh ach ob präp akk wegen oblīvīscī oblīvīscor oblītus sum vergessen obsecrāre obsecrō anflehen observāre observō beobachten obses obsidis die geisel obsidēre obsideō obsēdī belagern obtinēre obtineō obtinuī obtentum erhalten innehaben occīdere occīdō occīdī occīsum t1 niederhauen töten occultāre occultō verbergen occupāre occupō einnehmen besetzen occupātus -a -um beschäftigt oculus oculī das auge offendere offendō offendī offēnsum beleidigen offerre offerō obtulī oblātum anbieten officium officiī die pflicht ōmen ōminis das vorzeichen omnis omne jeder ganz singular alle plural oppidum oppidī die land-)stadt opprimere opprimō oppressī oppressum unterdrücken oppūgnāre oppūgnō oppūgnāvī angreifen bestürmen optāre optō wünschen optimus -a -um der beste ōrāre ōrō er)bitten ōrātiō ōrātiōnis die rede ōrātor ōrātōris t2 der redner orbis orbis der kreis orīrī orior ortus sum t1 sich erheben entstehen ōrnāre ōrnō ausrüsten schmücken ōs ōris der mund ōtium ōtiī die ruhe die freizeit paene adv beinahe fast parāre parō inf vorbereiten zubereiten sich vorbereiten etwas zu tun verschaffen parentēs parent(i)um pl die eltern pārēre pāreō gehorchen parere pariō peperī partum hervorbringen gebären pars partis der teil parvus -a -um klein parvus -a -um komp minor superl minimus t3 klein pāstor pāstōris der hirte pater patris der vater patēre/patet pateō patuī offensichtlich sein offen stehen patet es ist offensichtlich dass patī patior passus sum t3 erdulden ertragen patrēs cōnscrīptī patrum cōnscrīptōrum pl die senatoren patria patriae die heimat patrius -a -um t2 väterlich heimatlich patrōnus patrōnī der schutzherr der patron paucī -ae -a pl wenige nur wenige paulō post adv ein wenig später paulum adv ein wenig pāx pācis der frieden pecūnia pecūniae das geld pellere pellō pepulī vertreiben pellere pellō pepulī pulsum vertreiben penātēs penātium pl die penaten pendēre pendeō pependī hängen herabhängen per präp akk örtl über durch zeitl durch hindurch während in perdere perdō verschwenden vergeuden pergere pergō weiter tun fortsetzen pergere pergō perrēxī perrēctum etw weiter tun fortsetzen perīculum perīculī die gefahr perīre pereō periī ums leben kommen sterben perist lium perist liī das peristyl permittere permittō permīsī permissum erlauben gestatten perniciēs perniciēī das verderben perpetuus -a -um ununterbrochen fortlaufend beständig persae persuādēre persuādeō persuāsī persuāsum dat ut aci jemanden überreden überzeugen pertinēre pertineō pertinuī sich erstrecken sich beziehen perturbāre perturbō verwirren in unruhe versetzen pervenīre perveniō pervēnī perventum gelangen pēs pedis der fuß der fuß als längenmaß ca.

Museum Rietberg Demenz, Weltbild Bücher Schnäppchen, Uni Bib Konto, Serra Döner Speisekarte, Hegel Philosophie Des Geistes Pdf, Pisa Ranking 2019, Lehramt Primarstufe Wien, Schön Klinik Bad Staffelstein Corona, Allgäu Grenzen Karte, 71 Sgb Ix,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.